Projekt- und Baustellenverwaltung

Das Projektmodul ermöglicht es Ihnen ohne Aufwand Ihre Projekte zu verwalten und deren Rentabilität zu prüfen. Sie können ihre Projekte anhand vieler Listen und Informationstafeln detailliert analysieren. Außerdem können Sie die verbrauchten Ressourcen eintragen, um die Projektbuchführung zu machen, Aktivitäts- und Verbrauchsberichte erstellen, Subunternehmer verwalten, Fortschrittserklärungen mit Revisionsformeln erstellen, automatisch Bestellungen für Baustellen generieren und Ihre Projekte direkt aus dem Modul aus fakturieren.

Baustellenverwaltung - Ablauf

Projekt/Baustelle erstellen oder von einem Angebot importieren

  • Manuelle Erstellung des Projektes
  • Vergleich Angebot/Planung/Realität für jede Position, oder von Positionsgruppen
  • Importieren eines Angebots, oder von Teilen mehrerer Angebote
  • Verwaltung der Nachträge

Projektplanung

  • Die aus dem Angebot importierten Ressourcen können angepasst werden
  • Neuberechnung des Aufmaßes eines Angebots
  • Neue Positionen, die nicht im Angebot vorgesehen waren, können hinzugefügt werden
  • Es können für den Kunden unsichtbare, interne Positionen definiert werden
  • Es können Positionen „nach Aufwand“ („in Regie“), unbezahlte Positionen usw. definiert werden

    Bauleiter konsultiert einen Plan

Wareneinkäufe

  • Automatische Vorbereitung der Bestellungen, Preisanfragen und internen Lieferscheine, vom Projekt ausgehend
  • Importieren der auf der Baustelle benötigten Ressourcen
  • Anpassung und Optimierung der Bestellungen
  • Historie der Bestellungen bezüglich eines Projektes einsehen

Subunternehmer

  • Serienbriefe für Preisanfragen bei Subunternehmer werden automatisch generiert
  • Automatische Suche der Subunternehmer, die in Frage kommen
  • Preisspiegel und Preissimulation
  • Globale Preisanfragen, oder Preisanfragen für nur bestimmte Teile eines Projektes
  • Automatische Erstellung der periodischen Fortschrittserklärungen für die Subunternehmer
  • Anzahlungen der Subunternehmer verwalten

Ausführungsbericht

  • Definition der Positionen, die in der kommenden oder laufenden Woche zu erledigen sind
  • Erstellen des Arbeits- und Verbrauchsberichts für die Baustelle
  • Verbindung mit der Projektbuchführung für die Abrechnung der Stunden
  • Die exakte, verbrauchte Arbeitszeit für jede Position ist jederzeit zu sehen

Projektbuchführung

  • Verbrauchte Ressourcen verbuchen (Lohnstunden, Werkzeug, Material,…)
  • Zuweisung der verbrauchten Ressourcen an Positionen, Teilpositionen oder Lieferanten
  • Permanente Anzeige der Entwicklung der Projektkosten
  • Direkte Verbindung mit anderen Modulen
  • Automatischer Import der Lieferscheine

Fortschrittserklärung Projekt Fortschrittserklärung

  • Klarer und präziser Überblick über den aktuellen Leistungsstand
  • Schnelleingabe der verbrauchten Mengen einer Periode
  • Die Fortschrittserklärungen entsprechen dem Layout, der von den Verwaltungen verlangt wird
  • Integrierte Preisindexberechnung mit frei definierbaren Indexformeln (es können unterschiedliche Indexformeln für die unterschiedlichen Positionen erstellt werden)
  • Perioden können beliebig definiert werden
  • Historie der für diese Position bereits eingegebenen Mengen
  • Automatische Berechnung der Ausführungsfristen der Baustelle unter Berücksichtigung der Feiertage und der witterungsbedingten Arbeitsausfällen

Rechnungsstellung

  • Erstellung von Rechnungen auf Basis der Kostenvoranschläge
  • Erstellung von Anzahlungen
  • Erstellung von Rechnungen auf Basis der Fortschrittserklärungen
  • Erstellung von Rechnungen auf Basis der durchgeführten Regiearbeiten
  • Erstellung der Rechnungen für mehrere Kunden, ausgehend von einem Projekt
  • Analyse der Zahlungsfälligkeiten
  • Analyse der Kosten und Einnahmen einer Baustelle
  • Schnittstellen zu weiteren Buchführungsprogrammen, um Rechnungen automatisch zu transferieren

Analytische Buchführung

  • Direkter Verweis auf eine Baustelle von der Buchhaltung aus
  • Möglichkeit, Kosten auf mehrere Baustellen in einer Operation aufzuteilen
  • Rentabilitätsanalyse der Baustellen
  • Analyse der Baustellen

Gantt

  • Erstellung einer Zeitplanung gemäß der Gantt-Methode
  • Errechnung und Anzeige der Positionen, die dem kritischen Pfad angehören, sowie der Positionen mit Puffertagen
  • Management der Projektleiter
  • Angabe der benötigten Ressourcen pro Periode
  • Cash-in und Cash-out des Projektes unter Berücksichtigung der Zahlungsfristen der Kunden und Lieferanten

Analyse

  • Globale Analyse der Baustellen
  • Vergleich zwischen dem geplanten Budget und der Realität
  • Berichtigung des Projektes um im Einklang mit der Realität zu sein